Dr. iur. habil. Martin Ebers ist Privatdozent an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er ist Mitgründer und Vorstandsvorsitzender der RAILS (Robotics & AI Law Society – Rechtswissenschaftliche Gesellschaft für Künstliche Intelligenz und Robotik e.V.).

Künstliche Intelligenz und Robotik: Herausforderungen für Gesellschaft und Recht

Künstliche Intelligenz (KI) und smarte Robotik durchdringen in zunehmendem Maße unser tägliches Leben und nehmen Einfluss auf unsere Gesellschaft. Daraus ergeben sich zahlreiche Herausforderungen für die Rechtsordnung. Szenario KI-Systeme, die auf selbstlernenden Algorithmen und Big Data-Analysen basieren, können heutzutage Aufgaben erledigen, die zuvor alleine Menschen bewältigen konnten. Nahezu jeder Lebensbereich ist betroffen: Selbstlernende Algorithmen bestimmen,…